fraufritzsche

Italienische Küche und Reisen

Kategorie: Küche (Seite 1 von 8)

Ravioli con gorgonzola e funghi

Hinter diesem Titel versteckt sich ein würzig-dahinschmelzender Pastateller mit Austernpilzen, Birne und Nüssen. Es ist eine Weltmeister-Kombination aus der Lombardei und der Emilia-Romagna. Hier treffen außergewöhnliche Zutaten und Geschmäcker raffiniert kombiniert aufeinander. Kurzum: Dieses Gericht ist königlich.

Weiterlesen

Mein erstes Kochbuch: Pasta con passione

Da ist er nun, der Moment. Viele Monate habe ich auf ihn hingearbeitet, gewartet und gefiebert. Jetzt ist es soweit und ich präsentiere Dir mein erstes Kochbuch. Ich entlasse mein gut versorgtes Schätzchen in die Welt und in – hoffentlich – Deine Hände. Pasta con passione dreht sich um die Grundlagen authentisch italienischer Pasta von Hand gemacht. Ich habe mein ganzes Herz und mein geballtes Wissen in dieses Buch gepackt. Ich zeige Dir, wie Du auf ganz ursprüngliche Weise selbst Pasta mit den Händen machen kannst.

Weiterlesen

Fluffige Gnocchi di zucca

Hier ist mein Rezept für die fluffigen, norditalienischen Kloßkönige aus fruchtigem Kürbis in einem cremigen Pilzhimmel. Ich könnte mich in die zarten Gnocchi di zucca reinlegen. Mein Weltklasse-Herbst-Rezept aus der Lombardei habe ich mit Süßkartoffel und Parmigiano verfeinert. Damit stille ich meine Gardasee-Sehnsucht. Möchtest Du jetzt auch deine Gabel rein versenken? Zaubere Deinen eigenen Traum auf den Teller.

Weiterlesen

Thymian-Tortelli mit Ricotta-Parmesankern

Genusserlebnis Lombardei – das sind meine Thymian-Tortelli mit Zitronen-Ricotta-Parmesankern. Schick wie die Modestadt Mailand putzen sich diese gefüllten Pastataschen heraus und fackeln ein wahres Feuerwerk auf dem Gaumen ab. Sie vereinen den Geschmack der norditalienischen Region von der Regionshauptstadt bis hinüber zum Gardasee und sorgen für echtes spätsommerliches Urlaubsfeeling.

Weiterlesen

Pappardelle con funghi e salsicca

Puh, jetzt ist es also soweit. Wir müssen Abschied vom Sommer nehmen und der Herbst zieht langsam ein. Nachdem ich in der letzten Woche meinen ersten Kürbis gegessen habe, hatte ich dieses Wochenende Lust auf eine richtige Herbstpasta – Pasta d’autunno. Draußen trommelt sanft der Regen, drinnen fällt meine Wahl auf Pilze, frische Kräuter und Salsiccia. Doch welche Pasta sollte es werden? Nach der Sonne und Hitze ist es doch genau richtig für einen Eier-Teig. Ich reise also in die Toskana und gönne mir Pappardelle.

Weiterlesen

Rezept sardisches Pane Carasau

Nach meinem Ausflug in eine echte Familienbackstube auf den Spuren der traditionellen Backweise des Pane Carasau habe ich mich zu Hause an die Entwicklung eines Rezeptes für die Haushaltsküche gemacht. Ich gebe Dir in meinem Rezept das traditionelle Rezept für das sardische Hirtenbrot direkt aus der Ursprungsregion an die Hand. Der Knackpunkt ist und bleibt allerdings der Haushaltsbackofen. Sofern Du über keinen Steinofen oder ähnliches verfügst bleiben leider ein paar Abstriche. Dennoch weht der warme Duft der sardischen Bergdörfer und der Geschmack jahrtausendealter Tradition durch Dein Heim.

Weiterlesen

Fusilli Bucati Corti un buonissimi piatti

Die Fusilli Bucati Corti sind absolut ein leckeres Gericht – buonissimi. Diese süditalienische Pasta in lustiger Korkenzieherform machen riesig viel Spaß in der Herstellung und sind mit ihrer rauen, dicken Fläche ein Allrounder für Deine Lieblingssoße.

Weiterlesen

Sapore della Sardegna: Macarrones de Busa

Der Geschmack Sardiniens zieht mit den Macarrones de Busa bei dir ein. Für mich ist es die pure Urlaubserinnerung an eine meiner schönsten Sardinienreisen in diesem Jahr. Ich habe diese sardische Ur-Pasta in meiner Ferienwohnung auf dem Balkon gemacht. Noch heute läuft mir das Wasser bei den Gedanken an den Duft und den Geschmack aus fluffigen Pastateig, frischem Knoblauch, saftigen Tomaten und gutem Olivenöl im Munde zusammen.

Weiterlesen

Rustikale Toskana – Bringoli e Ceci nero

Dieses Pastagericht vereint Tradition, toskanisches Urlaubsfeeling, Anti-Aging-Boost und einen unglaublichen Geschmack. Kichererbsen gehören fest in die toskanische Küche und das nicht nur im heimeligen Winter. Meine Ceci nero, also die schwarzen Kichererbsen, stammen von einem Agriturismo in Rapolo Terme, aus der Provinz Siena. Diese aromatischen Hülsenfrüchte habe ich den dicken Spaghetti, Bringoli, aus Anghiari aus der Ost-Toskana an die Seite gestellt.

Weiterlesen

Cannelloni di ricotta e zucchine

Pasta mit Käse überbacken ist einfach immer ein Essen für die Seele. Das Beste, was der Ofen hergibt. Al Forno Gerichte sind in Italien besonders Sonntags und an Festen beliebt. Sonntags ist in Italien Familienzeit. Da kommen alle in der cucina la mama – Mamas Küche – zusammen und zelebrieren das Sonntagsessen. Das bestechende an Al Forno ist natürlich, dass Mama das Essen vorbereiten kann und die große Auflaufform mitten auf den Tisch gestellt wird. Diese Cannelloni sind völlig fleischlos und dennoch wiedermal zum Niederknien.

Weiterlesen

Pane della tradizione de sardegna: Civraxiu

Eines der ältesten Brotrezepte Sardiniens ist das Civraxiu. Es besteht aus Weizensemola und besticht durch eine dunkle, knusprige Kruste. Es ist ein wunderbares Beispiel für die jahrhundertealte Brottradition Sardiniens. Denn tatsächlich gibt es hier eine wahre Brotvielfalt, gebacken nach alten Familienrezepten, oft wie für Sardinien typisch verziert.

Weiterlesen

Handgemachte Spaghetti alla Chitarra mit getrockneten Tomaten

Dieses Pastagericht ist von der Sonne geküsst. Die kantigen, süditalienischen Spaghetti vereinen mit den getrockneten Tomaten, Ricotta, Parmigiano, Rucola und Oregano und Pinienkernen pures La Dolce Vita. Es klingt nach musica di violino come accompagnamento alla cena (nach Geigenmusik, die das Abendessen sanft begleitet); natürlich auf einer blumengeschmückten Terrasse direkt am Meer. Paradiso al mare.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge

© 2022 fraufritzsche

Theme von Anders NorénHoch ↑