fraufritzsche

Italienische Küche und Reisen

Kategorie: Antipasti & Verdure

„Crostini di Toscana“: funghi e salsiccia

Passend zum Herbst habe ich einen toskanischen Antipasti-Klassiker. Bruschetta ist die bekannteste Brot-Variation für Italien, in der wunderschönen Toskana sind es die Crostini, die zum Vino als Eröffnung gereicht werden. Egal ob du gerade in Pienza mit Blick auf das Val di Orcia am Tisch Platz nimmst oder es dich mehr Richtung Florenz zieht, die knusprigen Crostini verwöhnen dich mit dem gesamten Aroma der hügeligen, rustikalen Toskana. Passend zur Pilzsaision gebe ich mein Rezept mit herbstlichen Pilzen an die Hand.

Weiterlesen

Auberginentraum: Pizzette die Melanzane

Italien und Aubergine – da gehören einfach zwei zusammen. Das schöne ist, Aubergine bekommen wir das ganze Jahr . Tatsächlich starten wir im August in die Auberginensaison. Bis in den Herbst hinein wird jetzt geerntet was das Zeug hält. Wenn du jetzt auf einem italienischen Markt unterwegs bist, wirst du mir einer unfassbaren Auswahl belohnt. Auberginen gibt es in Italien so gut wie in jeder Form und Farbkombi. Rund, länglich dick, länglich dünn, dunkel-lila, violett, gestreift, weiß, wirklich alle Kombinationen werdet ihr in den Gemüseabteilungen und auf dem Markt finden.

Weiterlesen

Color up your Life: Gemüse-Garnelen-Pfanne

Ich liebe Farben in der Küche, auch beim Gemüse. Mal ehrlich, es schmeckt doch einfach viel besser, wenn du auf dem Tisch fröhliche, frische Farben siehst. Da wird sogar jeder Vegetarier-Muffel zum Gemüsefan, oder?  Gerade jetzt in der Sommerzeit passt ein leichtes Gemüse-Meeresfrüchte-Gericht. Du kannst es in einer Pfanne auf dem Herd genauso wie auf dem Grill zubereiten oder den Backofen werkeln lassen. Es schmeckt auf jeden Fall nach Urlaub, nach Leichtigkeit, nach Lebenslust und ist nebenbei noch super gesund. Überzeugt?

Weiterlesen

Antipastivariationen mit Ofengemüse

Antipasti sind die leckersten Köstlichkeiten, die als Vorspeise in Italien gereicht werden. Meist sind es kleine Häppchen. Man stößt an, man kommt zusammen, man diskutiert, erzählt und steht am Beginn eines wunderbaren geselligen Abends. Es ist ein Kulturgut Italiens. So zahlreich die Variationen bei Pasta sind, so vielfältig ist auch die Auswahl der Antipasti. Neben einer Variation aus kalten Leckereien wie Käse, Schinken, Oliven oder Focaccia und Bruschetta zaubert Ofengemüse einfach und schnell ein erstes Lächeln ins Gesicht der Gäste.

Weiterlesen

Caponata, Bruschetta und Pollo alla diavola

Es ist Picknicktime. Da rücke ich mal eine sizilianischen Caponata ins Rampenlicht und zeige euch viele Möglichkeiten, was mit ihr zu kombinieren ist. Denn sie ist perfekt für eure Picknickdecke und den Outdoorgenuss wie in Bella Italia. Die Caponata vereint die süditalienische Sonne mit aromatischen, milden Auberginen, Paprika und Öl. Jede Region hat jedoch ihr eigenes Rezept und die Zutaten variieren. Eine Caponate ist ein wunderbares vegetarisches Gericht, welches meist lauwarm oder auch kalt gegessen wird. Daher ist es der perfekte Begleiter für ein Treffen unter freiem Himmel.

Weiterlesen

Artischocke: Eine Hommage

Gehörst du auch zum Team Artischocke? Dieses Gemüse spielt in der italienischen Küche eine große Rolle. Kein Wunder, denn Italien ist weltweit das führende Anbaugebiet, dicht gefolgt von Spanien und Frankreich. Ich muss gestehen, ich habe meine Liebe erst spät entdeckt. Mir war diese Gemüsesorte erst unbekannt und dann etwas suspekt, wie man sie verarbeiten soll. Dabei sind sie super gesund, lecker und tatsächlich einfach zu putzen und mit ihnen zu kochen.

Weiterlesen

© 2022 fraufritzsche

Theme von Anders NorénHoch ↑