Direkt vor meiner Abreise an das ligurische Traummeer habe ich frische, leckere Kirschen aus Nachbars Garten bekommen. Also habe ich noch ganz fix den Backofen angeworfen und mir für unterwegs etwas Proviant gebacken. Heute gibts mein schnelles Kirschkuchenrezept für die Kaffeetafel. Perfekt für den Sonntag und perfekt für euer Picknick. Und genauso fix ist dieses Rezept.

Da ich mir den Kuchen für die Reise mitgenommen habe und keine Gäste hatte, habe ich ein kleines Backblech 20×30 verwendet. Die Zutaten hatte ich alle zu Hause. Und so gehts: 130g Butter mit 70g Zucker, 1 P Vanillezucker schaumig rühren, 2 Eier schaumig unterrühren, 100g Mehl, 50g gemahlene Mandeln, 2 EL Milch, 1 TL Backpulver hinzufügen, kurz verrühren und auf ein gefettetes Backblech verteilen. 100g Magerquark, 100g Frischkäse und 0,5 Vanilleschote verühren und auf den Teig geben. 250g Kirschen entsteinen, in den Teig drücken und mit gehobelten Mandeln bestreuen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und den Kuchen rund 50 Minuten backen. 100 Prozent Genuss trotz geringem Zeitaufwand.

Vor dem Backen sieht der Kuchen schon lecker aus.
Nach dem Backen wird es noch besser.
Ein schnelles, leckeres Kuchenrezept