Der Dalgona-Kaffee ist der neue heiße Sch.. und geht gerade viral durch Instagram und andere soziale Netze. Gestartet ist die Geschichte in Korea im Februar. Aber in Zeiten von weltweitem „Hausarrest“ und Schließung unserer Lieblingsbarristas ist diese luftige Kaffeecreme auf eiskalter Milch serviert auch bei uns inzwischen stark im Kommen. Einerseits probieren wir derzeit selbst wieder mehr aus, zum anderen braucht es zur Herstellung dieses In-Getränks keine besonderen Fähigkeiten oder Zutaten – und am Ende sieht das auch noch so stylisch aus, dass es in den sozialen Medien richtig was her macht. Auf Eiswürfel und kalter Milch könnte es also das Sommergetränk schlecht hin werden. Da ich ja ein sehr neugieriger Menschen bin, habe ich es einmal probiert.

Zugegeben, bei den Zutaten Instantkaffeepulver, Zucker und Wasser war ich sehr skeptisch, ob mich diese Spezialität überzeugt, aber tatsächlich ist es geiler Scheiss und einfach nur sehr lecker und frisch. Das Löffeln der Creme ist ein Genuß auf dem sommerlichen Balkon.

Dalgona Kaffee
Sieht lecker aus und schmeckt auch lecker.
Genieße diesen Moment am besten auf dem Balkon in der Sonne.

Das Rezept für den Kaffee

Probiere es ruhig auch einmal aus: Verrühre 2 flache EL Instantkaffeepulver mit 2 EL Zucker (alternativ auch Erythrit) in 2 EL heißem Wasser bis du eine richtige fluffige Creme hast. Achtung: Das kann etwas dauern. Ich habe mehrerer Minuten mit dem Handrührer benötigt. In ein Glas gibst du zwei Eiswürfel, gießt Milch auf und löffelst am Ende die Kaffeecreme darauf. Herrlich.

Du kannst vielfach variieren mit regulärer Kuhmilch, mit Mandelmilch, mit gehobelten Mandeln oder Nüssen, Kokos, mit Likör wie Baileys oder Amaretto und und und. Hier kannst du dich völlig kreativ austoben.

Milch auf Eis
Einfach Milch auf Eiswürfel aufgiessen….
Dalgona Kaffee
… und die Kaffeecreme darauf geben.
Dalgona Kaffee
Erst war ich skeptisch, aber das Getränk hat mich überzeugt.